AquaComputer Aquasuite - Steuerung | Review + Tipps


  • Die Steuerungssoftware Aquasuite von Aquacomputer ist schon was tolles. Denn nicht nur das die Steuerung der Lüfter damit super klapp, auch die Übersichtsseite lässt sich individuell einrichten.


    In meinem Fall wird meine Aquastream Ultimate Pumpe über die Aquasuite steuern und über mein Quadro was ich auch verbaut habe lasse ich meine Lüfter nach Wassertemperatur regeln. Hierzu habe ich 3 Temperatursensoren innerhalb meines Loops als Durchfluss verbaut. Verbaut habe ich noch ein Temperatursensor im Innenraum meines Gehäuse um immer die Temperatur daraus auslesen zu können und auch noch eines außerhalb meines Gehäuse um die Raumtemperatur sehen zu können.


    Das ganze klappt soweit auch sehr gut.


    Mehr zu meiner Pumpe: Aquastream Ultimate - Pumpe


    Habe auch eine Übersicht mit auf meinem Desktop integriert, da mein Monitor mit 3440 Pixel in der Breite breit genug ist.



    Und eine detaillierte Übersicht habe ich im Programm selbst eingerichtet.



    Je nach Gerät kann auch ein Alarm eingestellt werden.


    Das finde ich besonders gut wenn mal die Pumpe oder Lüfter ausfallen sollte und entweder kein Durchfluss mehr besteht oder die Temperatur aus irgendein Grund eine bestimmte Temperatur übersteigt. Meine Aquastream Ultimate Pumpe bringt solch eine Funktion mit. Ein Aquaero 6 LT was ich mal verbaut hatte auch, aber leider bringt der gern gekaufte günstigere Quardo keine Alarmfunktion mit.



    Hier noch ein paar mögliche Einstellungen als Beispiel.



    Per BBCode oder HTML kann dann auch ein Banner z.B. in Foren eingeblendet werden.

    Ein Klick auf dem Banner zeigt dann eine detaillierte Seite an.



    Hier könnt Ihr noch eigene Anliegen, Erfahrungen, Kenntnisse oder Tipps dazu mit einstellen.


    Gruß Gero

  • Ich kann Dir nur zustimmen, die Aquasuite ist eine bemerkenswerte Software und für mich alleine ein Grund AC die Treue zu halten!


    Nichts desto trotz: Die Übersichtsseiten kosten mir zu viel Leistung. Sie sind auch auf dem Desktop und der hat die dumme Angewohnheit, je nach Auflösung der Spiele (temporär) seine Inhalte durcheinander zu würfeln.


    Deswegen habe ich für das Monitoring lieber AIDA64. Der produziert letztlich eine animierte Webseite, die man auf jedem Gerät anzeigen lassen kann, also z.B. ein Tablet oder in meinem Fall ein Raspi.


    Zugegeben, optisch macht die Aquasuite Übersichtsseite mehr her, aber flexibler ist tatsächlich AIDA, da man leichter Grafen übereinander legen kann.



    Aspekte, die Deinem Review natürlich fehlen, sind die Möglichkeiten spezieller HW von AC. Da ist insbesondere die Aquaero und das Farbwerk 360 bemerkenswert. Gerade letzteres bietet unglaublich viel.

  • Aspekte, die Deinem Review natürlich fehlen, sind die Möglichkeiten spezieller HW von AC. Da ist insbesondere die Aquaero und das Farbwerk 360 bemerkenswert. Gerade letzteres bietet unglaublich viel.

    Habe da nur kurz Beispiel von meiner Pumpe dazu genommen, denn jede Hardware von AC bringt hier ihre eigene Funktionen mit. Zwar sind sie immer ähnlich aber unterscheiden sich dann doch immer ein klein wenig. In dem Artikel gibt es daher eher um die Software die hierzu mit dazu angeboten wird.


    Zum Beispiel wird die Alarm Funktion meiner Pumpe spendiert und mein Aquaero 6 LT hatte auch was mit dabei, aber der Quadro als Beispiel hat solch eine Option nicht mit dabei.


    Dieses Thema ist auch aus diesem Grund mit erstellt damit jeder auch aus eigener Erfahrungen sich mit beteiligen kann und auch Inhalte weiter gegen kann die ich nicht mit aufgelistet habe. :)


    Zu AIDA64 kann ich jetzt nicht viel aussagen, da ich es als Monitoring Software noch nie genutzt habe.

    Bei mir läuft die Aquasuite gut mit auf dem Desktop. Zwar wird es auch eine Auslastung verursachen, aber die hat sich bisher bei mir noch nicht negativ aufs System ausgewirkt. Mein Prozessor kommt damit gut zurecht. Liegt so im Schnitt bei etwa 0,5-0,8% Auslastung und geht nur gelegentlich auf etwa 1.2%.



    Und bei mir wird nicht wenig auf dem Desktop angezeigt.



    Wobei ich bewusst als Beispiel mir keine einzelne Kerne mit anzeigen lasse und ich mich für die CPU-Package entschieden habe, weil ein Prozessor im Hintergrund auch mit Idle/Office immer wieder mal höher ausschlägt und so eine Grafik ständig aktualisiert werden müsste. Das würde nicht nur auf auf eine höhere Auslastung hinaus gehen, sondern würde mich persönlich auch stören im Hintergrund was sehen zu müssen was ständig sich verändert.


    Die einzelne Kerne und noch etwas detaillierter lasse ich mir aber direkt auf der Übersichtsseite der Aquasuite anzeigen, denn diese kann ich dann nach bedarf extra aufrufen.



    Gruß Gero

  • Ich kann euch beiden nur beipflichten. Die Aquasuite ist schon ein mächtiges Tool. Hat aber auch durchaus seine Ecken und Kanten.

    Zum Beispiel habe ich überhaupt keinen Spaß beim Updaten. Jedes Mal bedarf es trotz Reboot noch mindestens einen manuellen Service-Restart der AS, da sonst einfach keine Daten geliefert werden und alle Graphen außer der direkten Metriken der Pumpe leer bleiben. Auch kommen nach dem Update jedes Mal die Pumpenprofile durcheinander. Es scheint fast so als wären sie weg. Da hats mich schon öfters gerissen. Mittlerweile weiß ich aber, das ist nur ein Anzeigefehler. Nach 1-2 Programm-Restarts sind sie plötzlich wieder alle da. Dennoch, nicht schön...


    Das Last-Thema kann ich nicht nachvollziehen und das obwohl mein Dashboard wirklich sauber überfrachtet ist und ich auch ein paar echt "schiache" Software-Sensoren nutze. Ich sag nur:


    :D


    Aber ich verwende auch den "Desktop-Plotter" nicht. Ich hab einfach das Dashboard innerhalb der Software am 2. Monitor offen, wenn nötig.


    Ein weiterer Punkt der mich stört:


    Wenn ich anhaltend hohe Last auf der CPU habe (Video-Rendering/Transcoding oder F@H) hört AS irgendwann auf die Graphen zu aktualisieren. Das kann man nur durch nen Software-Restart beheben. Hält aber nicht lange, wenn die CPU-Last weiterhin hoch bleibt. Das dürfte wohl der niedrigen Process-Priority von AS liegen.

  • Nach Updates hatte ich auch schon Probleme oder wenn der Service zu früh nach einem Rechner start gebootet wird, dann läuft der nicht. Aber momentan startet dieser Service so spät das ich keine Probleme mehr habe. In meinem Fall habe ich kein zweiter Bildschirm, aber dafür ist mein Bildschirm so breit das es trotzdem mit dabei passt und nicht stört.


Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!