[Review] Patriot Viper RGB schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3600, CL16-18-18-36 (PVR416G360C6K)

  • In diesem Thema möchte ich meinen neuen Arbeitsspeicher vorstellen und einiges Tests dazu hier sammeln.
    Es handelt sich hierbei um den Patriot Viper RGB schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3600, CL16-18-18-36 (PVR416G360C6K) Arbeitsspeicher.

    Aktuell kostet der Speicher als 16 GB Kit an die 208 Euro.


    (Bilder zeigt alle vier Arbeitsspeicher, als beide Bestellungen da waren.)


    Vorerst habe ich nur 2x8 GB verbaut, aber ein weiterer Set ist über einem anderem Händler bestellt was ich in den nächsten Tage noch erwarte. Dann werde ich 4x8 GB, also 32 GB haben (Vollbestückung). Möchte aber von Anfang an darauf hinweisen das es sich bei diesem Arbeitsspeicher da es nicht der günstigste ist um ein haben wollen und nicht um ein haben müssen handelt. Aber im Gegensatz zu Skill und Corsair Arbeitsspeicher mit Samsung B-Dies Chips ist dieser Satz das günstigere momentan auf dem Markt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das ganze wird mit folgendem System getestet:

    • WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    • PC: Intel i9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 16GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

    Das selbe Set ist aber bereits nochmal bestellt um auf 32 GB zu kommen.

    Es handelt sich bei diesem Arbeitsspeicher um Samsung B-Dies Chips im Single Ranked was verbaut sind.


    Natürlich gibt es auch kostengünstigere Arbeitsspeicher, aber darum geht es in diesem Thema nicht.
    Denn zwar sind die anderen dann günstiger haben aber dann auch kein Samsung Speicher verbaut und die Timings fallen dann auch höher aus. Zudem hatte ich hierzu noch bestimmte Kriterien weshalb ich mich zu diesen Arbeitsspeicher entschieden habe. Denn neben den Samsung B-Die Chips stand noch die Optik mit im Spiel und es sollten daher auch schöne Arbeitsspeicher mit LEDs mit vorhanden sein. Geschmack hat hier sicherlich auch eine Rolle gespielt, denn bezüglich der LEDs hatte ich auch Skill und Corsair mit in der engeren Auswahl mit dabei. Arbeitsspeicher ohne LEDs kamen daher nicht in Frage.


    Aber es geht in diesem Thema speziell nur um diese Arbeitsspeicher, da im Internet auf Deutsch wenig Ergebnisse dazu zu finden gibt.

    Daher möchte ich meine neuen Arbeitsspeicher in diesem Thema etwas näher bringen. Es handelt sich daher um ein Review bezüglich meiner neuen Arbeitsspeicher und nicht um eine Kaufberatung!!
    Bitte unterlasst daher manche Hinweise über andere Arbeitsspeicher die man hätte auch kaufen können!

    Denn die Entscheidung ist auf diese Arbeitsspeicher gefallen und darüber möchte ich gerne berichten.

    Hier noch ein paar Infoseiten:

    • [URL="https://www.tomshardware.com/reviews/patriot-viper-rgb-ddr4-3600-16gb-dual-channel-kit,5648.html"]Patriot Viper RGB 2x8GB DDR4-3600 Review: Value at Speed[/URL]
    • Viper RGB DDR4 Performance Memory

    Die LEDs können auch mit einige Programme von Mainboard angesteuert werden.

    Oder mit der eigenen Software: Viper RGB Software Application


    Die Speicher sehen Optisch sehr gut aus und auch die Verarbeitung finde ich sehr gut.
    Auch die LEDs leuchten sehr schön und lassen sich auch mit einigen Mainboard Programme steuern.
    In meinem Fall musste ich nichts ändern da ich alles auch mittels AURA von Asus steuern kann.

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!