RGB vs. D-RGB? Was soll es sein?! - Das RGB-Guide!

Zunächst mal muss ich selbst zugeben das ich rein zufällig darauf gekommen bin. Denn ich hatte mir bezüglich meines Prozessors ein hochwertiges Mainboard gekauft und sah das ich Anschlüsse für RGB und auch D-RGB mit dabei hatte. So kam die Zeit wo ich anfing damit zu experimentieren und daraus ist ein sehr schöner Effekt mit meinem Rechner zustande gekommen.


Auf diesem Bild sieht man die Röhren in grün und der Hintergrund in blau.



Die Kühlflüssigkeit ist aber gelb durchsichtig und nicht grün. Denn durch das blauen der RGBs und der gelben Kühlflüssigkeit ist grün geworden. Regenbogeneffekte waren auch richtig klasse, denn die Farbe mischte sich zum Bespiel im AGB in einem Atemberaubendem Farbspiel.


Mit einem sogenanntem "rainbow effekt", also Regebogenfarben sieht das ganze RGB auch richtig umwerfend aus.

Nur ist RGB nicht gleich RGB! Es gibt folgende Unterschiede.

  1. RGB (Analog): 12v und 4-Pin
  2. D-RGB (Digital) 5v und 3-Pin

Wie gut zu sehen ist unterscheidet sich schon die Spannung und so kann eine Technik nicht an die andere angeschlossen werden. Besonders wenn das D-RGB mit 5v an das RGB mit 12v angeschlossen wird, brennen die LEDs sogar recht schnell durch. Bei den Stecker handelt es sich normalerweise immer um vier Pins, nur ist das dritte Pin beim D-RGB in der Regel verschlossen. Leider nicht immer, so hat z.B. EK-WB an ihre RGBs ein 4-Pin Stecker verbaut wo der dritte Pin für das D-RGB nicht verschlossen ist. Zwar ist dort nichts angebunden, aber es könnte so versehentlich an das 4-PIN 12v RGB angeschlossen werden.



Dann kommt noch dazu das mit dem D-RGB eine Datenverbindung von einer LED zur nächsten besteht und so jede LED einzeln angesprochen wird. Wird deshalb auch oft als adressierbarer RGB bezeichnet. Das ganze könnte sogar mit eigenen Scrips selbst programmiert und bestimmt werden. Es gibt auch einiges an Software um solche RGBs ansteuern zu können. In meinem Fall mit meinem Asus Board gehört die Aura Software dazu. Andere Hersteller haben für ihre Produkte auch eine eigene Software.


Aus diesem Grund muss immer beim Kauf von Hardware oder Strips mit drauf geachtet werden.... was für RGBs kann ich anschließen? Welche RGBs möchte ich haben? Welche Effekte möchte ich damit erzielen!


Sollte ein Mainboard nicht die nötigen Anschlüsse bereit stellen muss ein Controller dazu gekauft werden. Diese gibt es unterschiedlich zu kaufen. Eines der besten (würde ich sagen) ist das Farbwerk von Aqua Computer.


Hier nochmals Hardware was dazu zu kaufen gibt.

Caseking hat da noch einiges an Beleuchtungssteuerungen im Programm.

Beleuchtungssteuerungen online kaufen


Ab 4,77 Euro kann sogar schon solch ein Controller bezogen werden.

Jonsbo RC01 Controller, ARGB - schwarz


Natürlich dann nicht so komfortabel über Software ansteuerbar.


Für mehrere RGBs können auch Splitter als HUB oder Kabel Adapter verwendet werden.



Verlängerungen und Adapter können auch mit 4-Pins fürs 3-Pin D-RGB verwendet werden, da dann halt ein Kabel davon nicht belegt wird. Zwischen Stecker und Verlängerung wird ein Adapter zwischen gesteckt und sollte es sich um ein 4-Pin RGB handelt, dann muss am Adapter der 3-Pin entfernt werden. Zumindest wenn am D-RGB Stecker der dritte Pin verschlossen sein sollte.


Falls noch Fragen sind könnt ihr sie in die Kommentare hier drunter einstellen.

Oder das neue Forum mit dazu nutzen. :)